Association

La Suisse conserve de nombreux trésors de l’art byzantin. L’Association suisse des études byzantines ( ASEB), créée en 2011, a pour but d’encourager les études de ce patrimoine menées dans les universités, bibliothèques et les musées, en les divulguant auprès du public et leur assurant une plus grande visibilité sur le plan international.

Die 2011 gegründete « Schweizerische Gesellschaft für Byzantinische Studien »   (SGBS), fördert die Erforschung der byzantinischen Kultur an Universitäten, Museen und Bibliotheken der Schweiz und setzt sich dafür ein, die Ergebnisse interessierten Kreisen zu vermitteln und sie international bekannt zu machen.